Konzept

Unser pädagogisches Konzept basiert auf verschiedenen Stufen:

 

Schritt für Schritt...

Besonders am Anfang ist es wichtig zu erkennen, auf welchem Level Du dich befindest, so dass Dein Lehrer sich individuell auf Dich und Deine Bedürfnisse einstellen kann.

Du wirst in einer angenehmen und stressfreien Atmosphäre mit Hilfe von zeitgemäßer Fachliteratur und top aktuellen Playalongs an die Grundlagen deines Instruments herangeführt und wirst sehen, dass Du nach bereits kurzer Zeit zu der Musik mitspielen kannst, die Dir gefällt. 

Uns ist besonders wichtig, dass von Beginn an ein praxisorientierter Unterricht am Instrument stattfindet, so dass Du schnell erkennen kannst, was für einen riesen Spaß es macht Dein Instrument zu erlernen.

Mit einer kleinen Portion persönlichem Engagement, in Form von üben, wirst du Deine ersten Ziele schon bald erreichen.
Klar ist: Je mehr du übst, desto schneller erreichst Du dein Ziel.

 

Ich kann ja schon richtig was - und jetzt?

An diesem Punkt hast Du die Grundlagen deines Instruments weitestgehend verinnerlicht und fühlst dich schon ganz wohl. Umso wichtiger ist es jetzt, zusammen mit deinem Lehrer herauszufinden, wo die Reise hingehen soll.

Welche Musik, welche Songs oder welche Band höre ich am liebsten? Welche Stilrichtungen interessieren mich? Kenn ich überhaupt schon alle Stilrichtungen? Welche Techniken möchte ich gerne vertiefen? Und noch viele weitere Fragen werden Dich an dieser Stelle beschäftigen.

Egal für welchen Weg Du dich entscheidest, Dein Lehrer wird dich unterstützend begleiten.

Da all unsere Lehrer in den unterschiedlichsten Stilistiken (Musikrichtungen) zu Hause und selbst aktive und professionelle Musiker mit reichlich Live- und Bühnenerfahrung sind und auf eine langjährige Unterrichtserfahrung zurück blicken können, sind sie allen denkbaren Herausforderungen gewachsen und warten nur darauf von Dir gefordert zu werden.

Vielleicht hast Du ja sogar bereits eine eigene Band, in der Du all die erlernten Dinge umsetzen und dich ausprobieren kannst. 

 

Schluss mit lustig - ich will es richtig wissen!

An dieser Stelle hast Du dich bereits entschieden, das best Mögliche aus Dir und Deinem Instrument herauszuholen. Von nun an geht es vorwiegend um Kreativität, deinen ganz persönlichen Input, um freies Spiel in Form von Improvisation und absolute Sicherheit in den verschiedenen Stilistiken.

Themen wie das Spielen vom Blatt, freies Solieren, und ein fundiertes theoretisches Wissen, spielen ab jetzt eine große Rolle.

Wer weiß, vielleicht denkst Du ja inzwischen sogar darüber nach ein weiterführendes Studium zu belegen - auch für diesen Weg können wir Dir gerne unterstützend zur Seite stehen und Dich entsprechend auf diese Herausforderung vorbereiten. 

 

Ich will nicht lange fackeln - wo ist meine Band?

Nachdem du die Grundlagen (siehe Schritt für Schritt...) weitestgehend verinnerlicht und gemeistert hast, besteht die Möglichkeit das Kursprogramm Bandcoaching zu belegen. 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok